Dienstag, 10. November 2015

Händel in Meißen



Im September erklang im Hohen Chor des Domes zu Meißen
Kammermusik von Georg Friedrich Händel.
Gemeinsam mit meinen Kollegen Christine Trinks (Barockvioline),
Gyöngy Erödi (Barockcello) und Domkantor Jörg Bräunig (Truhenorgel) 
wurde u.a. eine Auswahl aus den Neun deutschen Arien gespielt.
Das Konzert wurde von Tontechniker Carsten Hundt mitgeschnitten.

Das Stück "Süße Stille, sanfte Quelle"
kann unter folgendem Link auf YouTube angehört werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen